Hier finden Sie ehemalig Aktuelles:

 

Flüchtlinge unterstützen Laubannahmeaktion des Bürgervereins.

  Auch in diesem Jahr hat der Bürgerverein Eldingen gemeinsam mit der Gemeinde Eldingen sich dazu entschlossen, in einer 2-tägigen Aktion am Kindergarten in Eldingen Laub anzunehmen. Gegen eine kleine Kostenbeteiligung konnten alle Eldinger Bürger ihr Garten- und Straßenlaub einfach entsorgen. Beim Entleeren der vielen Säcke und Anhänger unterstützten dieses Mal, neben den Helfern vom Bürgerverein, auch die Neubürger aus dem Irak. Sami, Mahtez, Dalaf und Zedan halfen fleißig mit, das angelieferte Laub in die Container zu entleeren. „Wir freuen uns, den Eldingern auch etwas zurückgeben zu können!“ war ihre Begründung für ihre ehrenamtliche Hilfe bei der Aktion, die bei allen sehr gut ankam. Vielen Dank allen Helfern.

 

 

Allen Unkenrufen zum Trotz …

hat sich im Bürgerverein Eldingen doch ein Team gefunden, dass die Vereinsarbeit weiterführen wird. Nachdem es im Frühjahr sehr nach Auflösung aussah, wird es nun weitergehen mit dem Bürgerverein in Eldingen. In der außerordentlichen Mitgliederversammlung am 22.10.2016 wurde das neue Vorstandsteam gewählt. Den Vorsitz hat Jörg Drangmeister übernommen, Stellvertretende Vorsitzende wurde Ricarda Cordes. Neue Kassenwartin ist nun Felicia Knoop und den vakanten Beisitzerposten übernahm Udo Evers, der den Bürgerverein in den letzten eineinhalb Jahren kommissarisch geleitet hat. Den Vorstand komplettieren Brigitte Dannhauser als Schriftwartin, sowie Friedrich Ehlers und Andree Knoop als weitere Beisitzer. Der Bürgerverein hat weiterhin das Ziel durch gemeinschaftliches Gestalten und Erleben die Wohn- und Lebensqualität in Eldingen zu erhöhen. Allen im Vorstand ist es hierbei wichtig, mit dem Verein eine Plattform zu bieten, auf der Eldinger Bürger ihre Ideen für eine bessere Gestaltung der Dorfgemeinschaft  in die Tat umsetzen können.  Gute Beispiele hierfür hatten wir in diesem Jahr mit der Begrüßung der Flüchtlinge und mit den Flohmärkten.  In 2016 wird es noch zwei Aktionen geben, an denen sich der Bürgerverein beteiligt: Die Laubannahme am 18. und 19. November am Kindergarten und die Feier „Eldingen im Advent“ am 27.11.2016 ab 16.00 Uhr am SÖZ.

 

Der Eldinger Flohmarkt war auch in der Septemberausgabe eine prima Sache. Der Organisator Rüdiger Hentschel war sehr zufrieden und kündigte weitere Flohmärkte für 2017 an. Wir werden informieren!

      

 

Bilder vom Abend (9.06.2016)

Ein Erfolg war die Vorstellung der Eldinger Neubürger. Die Veranstaltung ins SÖZ war außerordentlich gut besucht. Vorgestellt haben sich die Familien, die aus dem Irak und Syrien geflüchtet sind, sowie die Familien aus Bosnien und aus Montenegro. Zunächst waren es die erschütternden Bilder und Berichte von der Flucht aus dem Irak, die die Besucher sehr bewegt haben. Später wurde es dann persönlicher, die Mitglieder der verschiedenen Familien haben sich vorgestellt und - natürlich je nach Sprachkenntnis – etwas über sich, ihre Vergangenheit und ihre Pläne erzählt. Anschließend gab es dann ein wahrlich internationales Buffet, zu dem alle Beteiligten etwas beigetragen haben. Hier war dann noch Zeit für Gespräche im kleineren Kreis.

Der Bürgerverein bedankt sich ausdrücklich bei Aische, die sich als Übersetzerin zur Verfügung gestellt hat und Ute, die die Familien aus Syrien, Bosnien und Montenegro vorgestellt hat. Ein ganz besonderer Dank gilt Elke Meier-Knoop, die diesen Abend für den Bürgerverein hervorragend organisiert hat.

         

           


Eldinger Neubürger stellen sich vor

Flüchtlingsfamilien in Eldingen stellen sich vor: Wer sind unsere neuen Mitbürger und woher kommen sie? Am 09.06.2016 um 19:30 Uhr gibt es einen Willkommens- und Kennenlerntreff im SÖZ in Eldingen. Alle Eldinger sind herzlich eingeladen, daran teilzunehmen. Wer mag, bringt typisch deutsche Speisen mit. Absprachen + Infos dazu können mit Elke Meier-Knoop getroffen werden: Tel: 05148/910573.

 

Flohmarkt am SÖZ

Auf Initiative von Neu-Mitglied Rüdiger Hentschel veranstaltet der Bürgerverein Eldingen am 4. Juni 2016, von 10.00 - 16.00 Uhr einen Flohmarkt am SÖZ. Nach einer erfolgreichen Pilotveranstaltung im März ist nun geplant ca. drei mal jährlich einen solchen Flohmarkt zu veranstalten. Es wird ein "echter" Flohmarkt ohne Neuware und natürlich zahlen die Mitglieder des Bürgervereins nur eine reduzierte Standmiete. Infos und Anmeldung für Verkäufer unter 017160180521. Der nächste Termin steht auch schon fest:, der 3.September 2016.

Flyer

22.04.2016

 

 

Fahrradtour und Besichtigung war ein voller Erfolg

Zwar war die Teilnehmerzahl begrenzt, aber die Fahrradtour und die Besichtigung der Biogasanlage von Knoops in Luttern waren ein voller Erfolg. Alle Teilnehmer (von 7 - 79) hatten viel Spaß. Ein großer Dank geht an die Gebrüder Knoop, die uns die Anlage sehr geduldig und sehr detailliert erklärt haben. Beim anschließenden Grillen auf der sehr schönen neuen Anlage in Luttern, standen beiden dann noch für weitere Fragen zur Verfügung.

 

22.06.2013

 

Ankündigung:

 

Am 22. Juni 2013 will sich der Bürgerverein mal wieder aufs Fahrrad begeben und Ort und Umgebung "erforschen". Geplant ist diesmal eine gemeinsam Fahrradtour durch die Gemeinde Eldingen. Als Ziel haben wir uns den neuen Grillplatz in Luttern ausgesucht, den wir natürlich auch gleich nutzen wollen!

 Evtl. ist noch die Besichtigung einer Biogasanlage vorgesehen.

Interessierte an der Fahrradtour melden sich bitte bei Udo Evers an (05148/4192)

 

Eldingen im Advent 2012 (2.12.2012)

Die Grundschule Eldingen eröffnete mit einem Lichtertanz diesen Nachmittag, danach leuchtete der Eldinger Weihnachtsbaum auf unserem Dorfplatz in wunderschönem Licht.

Anschließend haben sich Eldinger und Gäste an den Ständen des Kindergartens Regenbogen mit weihnachtlichen Naschereien, selbst gebastelten Armbänder und bemalten Tannenbäumen versorgt. Im Jugendclub wurde "Basteln" angeboten und Bernd Rauschenbach las hier "Rumpelstielzchen" für die Märchenfans vor.

Das Programm der Grundschule endete mit Weihnachtsliedern.

Auch in diesem Jahr ließ es sich unser Bürgermeister nicht nehmen, das Lebkuchenhaus erfolgreich zu versteigern - es ging diesmal nach Grebshorn und brachte dem Kinderkarten eine schöne Spende ein.

Bei warmen Getränken und Bratwurst und wärmendes Feuerkörben ist der Abend dann sehr gemütlich ausgeklungen hat allen Besuchern geschmeckt.

Der Bürgerverein bedankt sich herzlich bei allen Helfern.

 

 

 

 

Ankündigung: Tannenbaumaufstellen am 01. Dezember ab 16 Uhr auf dem Dorfplatz

Eldingen stimmt sich auf den Advent ein. Mit Unterstützung der Grundschule Eldingen, des Kindergarten Eldingen und des Jugendclubs wurde ein buntes Programm vorbereitet. - Lassen Sie sich überraschen!

Auf die Besucher warten kalte und warme Getränke, Bratwurst, Kuchen und andere Leckereien . Es werden Basteleien verkauft und es gibt ein Bastelangebot im Jugendclub. Gegen 18 Uhr wird unser Bürgermeister wieder ein Lebkuchenhauses zu Gunsten des Kindergartens versteigern. Anschließend geht es mit Punsch und Glühwein gemütlich am Feuer weiter.

Wir freuen uns über jedes Stück Holz und mitgebrachte Becher!

 

 

Laubannahme am 17.11.2012

Auch in diesem Jahr hat der Bürgerverein wieder die Laubannahme für die Gemeinde Eldingen organisiert. Viele Eldinger haben den Service angenommen. Die am Kindergarten bereitgestellten drei Container sind randvoll geworden und zusätzlich wurde noch ein ordentlicher Laubberg angehäuft.

Aktiv bei der Annahme waren unsere Mitglieder Wolfgang Wenzel, Udo Evers, Wolfgang Thiel, Karl-Heinz Trumann, Dirk Andree Knoop und Jörg Drangmeister. Auch die Kasse des Bürgervereins wurden durch großzügige Trinkgelder ein wenig "gefüttet".

 

 

Einweihung SÖZ

Am 30.06.2012 fand bei herrlichem Wetter der zweite Teil der Einweihung des Sozioökonomischen Zentrums Eldingen statt. Viele Eldinger Vereine unterstützten die Veranstaltung, so auch der Bürgerverein Eldingen, der mit Bratwurst, Steak und Käsegriller für das leibliche Wohl der vielen Besucher zuständig war.

        

 

 

 

 

Der Anfang ist gemacht!

Am Freitag, 15.06.12, fand im SÖZ der erste Bürgerstammtisch statt. In zwar noch kleiner, aber sowohl geselliger als auch konstruktiver Runde gab es einen regen Gedankenaustausch. Der Vorstand würde sich freuen, zum nächsten Stammtisch am 17. August weitere Bürger begrüßen zu dürfen!

 

Mitgliederversammlung am 29.03.2012 um 19.30 Uhr im Gasthaus Bangemenn in Bargfeld.

(Einladung)

 

 

Infos und Anmeldung zum Bremerhaven-Ausflug: hier

 

 

Brigitte Dannhauser zur neuen Schriftführerin gewählt

Als Nachfolgerin von Martin Knoop, der sich aus persönlichen Gründen nicht wieder zur Wahl gestellt hat, wurde in der Mitgliederversammlung am 19.03.2011 Brigitte Dannhauser zur Schriftführerin gewählt-

 

 

Mitgliederversammlung am 19.03.11

Zufrieden mit der Mitgliederentwicklung auf nunmehr 104 Mitglieder zeigte sich der Vorsitzende des Bürgervereines Eldingen e.V, Andree Knoop bei der Mitgliederversammlung im Gasthaus Bangemann. Diese positive Entwicklung solle weiter vorangetrieben werden, es sei wichtig für einen Bürgerverein einen Großteil der Bürger zu integrieren.  In seinem Rechenschaftsbericht erwähnte Knoop die Aktivitäten des letzten Jahres wie das Bürgerkaffee mit Kino, die Bewerbung für „Kunst fürs Dorf – Dörfer für Kunst“, die Fahrradrallye, den Kids-Ausflug und nicht zuletzt den Feuerabend, sowie den Internetauftritt (www.Buergerverein-Eldingen.de).  Der Vorstand wurde fast vollständig in seinen Ämtern bestätigt, lediglich Martin Knoop hat sich aus persönlichen Gründen nicht wieder zur Wahl gestellt. Für ihn hat die Versammlung  Brigitte Dannhauser zur neuen Schriftführerin gewählt.  In der Folge wurden dann die Planungen für 2011 diskutiert. So soll der Kids-Ausflug in diesem Jahr ein Bürgerausflug sein. Als Ziel wurde Bremerhaven festgelegt. Alle Aktionen würden sowohl im Internet, wie auch in der Presse gesondert angekündigt.  Die Bauarbeiten für das Soziökonomische Zentrum haben mittlerweile begonnen. Die Fertigstellung ist für den Spätherbst 2011 geplant.  Als ganz neue Idee wurde dann noch die Möglichkeit einer Partnerschaft mit der französischen Gemeinde Le Vretot angesprochen. Diese Idee ist auf viel Zuspruch gestoßen und soll nun mit den anderen Eldinger Vereinen und interessierten Bürgern weiter diskutiert werden.

 

 

Eldinger Kids in Wolfsburg

Auf Einladung des Bürgerverein Eldingen e.V. machten sich am 12.12.2010 Eldinger Kinder pünktlich 9.00 Uhr Richtung Wolfsburg auf. Auf dem Programm stand zunächst eine Führung durch das Wolfsburger Bundesligastadion. Beeindruckend war die Besichtigung der Gästekabine und der VIP-Bereiche. Abschließend konnten die Kids das Stadion aus der obersten Reihe auf sich wirken lassen. Die Spieler des VfL waren zwar vor Ort, aber leider nicht zu sehen. Zum Trost gab es für jeden eine Autogrammkarte von Josuè.

Danach gab es im Phaeno erst mal ein gemeinsames Mittagessen. Dann wurde in kleinen Gruppen alles erkundet.  Die Spiegelbilder waren echt super, aber auch alle anderen Experimente waren sehr interessant und nicht nur die Kinder hatten sehr viel Spaß. Gemeinsam erlebten die Ausflügler dann noch eine Lasershow.

Um ca. 18.30 Uhr waren alle wieder sicher zu Hause angekommen, fußlahm aber mit vielen tollen Eindrücken.

Der Dank des Bürgervereins gilt den Organisatoren und den Mitgliedern, die die großen Fahrzeuge zur Verfügung gestellt haben.

  

P1030742.JPG          P1030792.JPG

mehr Fotos

 

Laubsammelaktion am 12. und 13. November - Helfer gesucht

Am Freitag und Samstag, dem 12. und 13. November wird der Bürgerverein wieder am Dorfplatz bereitstehen, Laub gegen ein geringes Entgelt entgegen nehmen und entsorgen. Für diese Aktion, die finanziell wieder von der Gemeinde unterstützt wird benötigen wir wieder Helfer aus dem Bürgerverein. Bitte melden Sie sich bei Andree Knoop unter Tel. 05148 / 910 301. Als Zeiten sind geplant: Freitag von 14.00 - 18.00 Uhr und Samstag von 09.30 - 18.00 Uhr.

9.10.2010

 

Von 6 bis 76 …

… Jahre alt waren die Teilnehmer der Fahrradrallye 2010 in Eldingen. Der Bürgerverein Eldingen e.V. hat  am 2.10.2010 dreizehn motivierte Teams mit zwei  bis vier Radlern ohne Zeitdruck auf eine        27 km lange Strecke geschickt. Start und Ziel der Veranstaltung stellte die SG Eldingen am Eldinger Sportplatz zur Verfügung. Schon die erste Aufgabe, die bewältigt werden musste, hatte es in sich: Mittels einer „Chinesenrallye“ galt es den richtigen Weg zu finden, wobei auch das Umfeld nicht aus den Augen gelassen werden durfte, weil es die am Wegrand versteckten Schilder zu entdecken und zu notieren waren.

Schützenverein, Freiwillige Feuerwehr und Kirchengemeinde Eldingen hatten an der Strecke, die durch fast die ganze Gemeinde Eldingen führte, Sonderaufgaben für die Teilnehmer vorbereitet. Es wurden Kartoffeln „auf Länge“ geschält, es wurde geschossen, Feuerwehrausrüstung wurde zusammengebaut. KFZ-Kennzeichen mussten erraten werden und schließlich wurden allen Teilnehmern neue Details der Eldinger Marienkirche bekannt. Außerdem  galt es noch in den durchfahrenen Ortschaften Ortsaufgaben zu lösen.

Im Ziel gab es für Teilnehmer und Helfer auf dem Eldinger Sportplatz ein gemütliches Beisammensitzen, bei dem mit Bier und Bratwurst die Geschehnisse des Tages noch einmal durch- diskutiert wurden und die „Sieger“ der Rallye geehrt wurden. 

Besonderer Dank für einen sehr schönen, aktiven Tag gilt Hans-Günther Kuers für die Streckenausarbeitung und -vorbereitung , Mirko Rapien, der die Radler nicht nur mit Bratwurst und Kartoffelsalat versorgte, sondern auch sämtliche Getränke für die Kinder sponsorte, sowie Martin Knoop für die Gesamtorganisation. Nicht zu vergessen sind auch die vielen Helfer, Verkehrssicherer und Streckenposten der Eldinger Vereine und die Spender der Preise (jedes Team hat einen Preis erhalten). Erwähnt werden soll auch noch die Bereitschaft der Metzinger Feuerwehr, kurzfristig für ihre Eldinger Kollegen einzuspringen.

Fotos

 

4.10.10

 

„Kaffee, Kuchen und Kino“ …

… unter diesem Motto hat der Bürgerverein Eldingen in die frisch renovierte Pausenhalle der Grundschule Eldingen eingeladen. Über 30 Eldinger Bürger haben sich trotz der gerade beginnenden Fussballweltmeisterschaft  pünktlich zum Kaffetrinken eingefunden. Ein reichhaltiges Torten-  und Kuchenbüfett und ordentlich gefüllte Tee- und Kaffeekannen standen bereit, so dass sich alle Gäste gut bedienen konnten.  Der Bürgerverein bedankt sich an dieser Stelle noch einmal herzlich für die Kuchen und Tortenspenden, die es möglich machten den Gästen die Veranstaltung kostenlos zu präsentieren. Nachdem sich alle ausgiebig gestärkt hatten, wurde dann noch einmal die Möglichkeit geboten, sich den Film „Berlin 36“ anzuschauen, die auch reichlich genutzt wurde.

Schon jetzt kündigt der Bürgerverein einen „Kids-Ausflug“ für den 12.10.2010 (Herbstferien) an.

 

                       

           Die Pausenhalle wird zum Kinosaal                                                       Heike Dralle Evers begrüsst die Gäste

11.06.2010

 

 

Der Bürgerverein sucht ein eigenes Logo

Um sich nach außen hin besser darstellen zu können, sucht der Bürgerverein ein Logo. Zu diesem Zweck sind alle Interessierten aufgefordert, Vorschläge an folgende Adresse zu mailen:     webmaster@bveev.de

Schon jetzt vielen Dank für das Mitmachen!

10.06.2010